Im Wohnzimmer wird normalerweise am meisten Zeit verbracht, die Schlafstunden im Schlafzimmer einmal außen vor gelassen. Es hat deswegen einen großen Effekt auf die Stimmung. Allerdings reagiert jeder Mensch anders auf äußere Einflüsse. Generelle Tipps sind deswegen nur schwer möglich. Einen guten Ansatzpunkt bieten die Sternzeichen, da jedem Sternzeichen bestimmte Eigenschaften und Empfindungen nachgesagt werden.

Sonnenschein-Kinder aufgepasst

Passend zum kommenden Sommer zunächst ein Blick auf die Empfehlungen für Menschen, die im Juli oder August Geburtstag feiern. Vor allem der Krebs gilt als typisches Kind des Sommers. In der Wohnung ist davon allerdings nicht immer viel zu sehen. Krebse lieben traditionelle Wohnaccessoires; knallige, fruchtige Sommerfarben werden vergeblich gesucht. Alte Couchgarnituren, Familienerbstücke und viele Fotos von den Liebsten machen das typische Krebs-Wohnzimmer aus. Auf den Krebs folgt der Löwe. Anders als das reale Vorbild in der Natur, legen Löwen-Geborene Wert auf Eleganz mit Vorzeigecharakter. An Stil und Klasse mangelt es im Wohnzimmer dieses Sternzeichens jedenfalls nicht. Eine Ähnlichkeit gibt es jedoch bei der Farbwahl: Braun, Orange, Beige und Gold geben den Ton an.

Anderes Paradebeispiel: der Wassermann

Wassermänner gelten als individuelle Freigeister, teils kompliziert und eigen, jedoch oft mit dem besonderen Etwas ausgestattet. Genau das zeigen sie auch im Wohnzimmer: Gemütlichkeit hat oberste Priorität, allerdings ohne Rücksicht auf Konventionen. Vermeintlich unpassende Stücke werden gerne kombiniert, wenn es dem Wassermann in den Sinn passt. Das gilt auch für die Preisklassen der Einrichtungsstücke. Doch um solche Banalitäten macht sich der Wassermann ohnehin wenig Sorgen; zur Not wird der Möbelkauf durch kleinkredit.net oder vergleichbare Kreditgeber realisiert.

Eine willkommene Inspiration

Sternzeichen spalten die Meinungen und sind nur selten vollkommen zutreffend. Ein Blick in Deutschlands Wohnzimmer zeigt allerdings, dass es tatsächlich gewisse Tendenzen gibt, die den genannten Beispielen entsprechen. Möbelkäufer auf der Suche nach Inspiration sind sich dessen selbst oft gar nicht bewusst; die Kombination aus Möbeln und Sternzeichen ist jedoch ein guter erster Ansatz. Bei größeren Familien oder Wohngemeinschaften mit verschiedenen Sternzeichen relativiert sich das natürlich alles; in diesem Fall ist Kompromissbereitschaft gefragt. Viele Stile lassen sich glücklicherweise auch kombinieren und um saisonale Trends ergänzen. Auf diese Weise bleibt das Wohnzimmer nicht nur charakterlich passend, sondern auch hochaktuell.