Wandschränke nutzen jeden Platz aus

Wandschrank Wer stolzer Mieter oder Eigentümer eines alten Hauses oder Wohnung ist, der kennt sicherlich das Problem. Denn meist sind solche Immobilien sehr verwinkelt, an den unmöglichsten Stellen finden sich Nischen und Erker – charmante Details, die einer solchen Immobilie ein unverwechselbares Flair verleihen.

Doch spätestens wenn es um die Einrichtung geht, hat schon so mancher Nostalgieliebhaber die Haare gerauft. Nichts, aber auch gar nichts an modernen Anbauwänden oder Schrankwänden scheint passend zu sein oder aber sie wirkt wie ein Fremdkörper.

Da die liebenswerten Winkel irgendwie immer im Weg sind. Was nun? Stauraum muss trotzdem geschaffen werden. Sicher könnte man eine Vielzahl von Regalbrettern an die Wände hauen, doch würde das Wohnzimmer dann wirklich noch einladend wirken? Wohl kaum!

Was nicht passt, wird passend angefertigt

Die ideale Lösung für solche Nischen und Winkel heißt „Wandschrank“. Wandschränke kann man, je nach persönlichem Budget, auf Maß bei einem Schreiner anfertigen lassen oder aber man stellt sich in einem Möbelhaus aus diversen Einzelelementen einen individuellen Wandschrank zusammen.

Hierfür benötigt man dann lediglich die Maße, die der Schrank haben muss. Auch ein bisschen Spielraum zwischen Wand und Schrankelement ist nicht schlimm. Eine Vielzahl an Zierleisten lassen diese Lücke dekorativ verschwinden.

Wandschränke vom Boden bis zur Decke

Wer viel Stauraum benötigt, der ist mit Wandschränken bestens bedient. Da Wandschränke in der Regel bis zur Decke reichen, bieten sie auf verhältnismäßig kleinem Raum jede Menge Stauraum. Dinge, die nicht so oft gebraucht werden, finden dann in den oberen Fächern Platz. Anders hingegen, was öfter zum Einsatz kommt, bleibt in Reichweite, im unteren Bereich des Wandschranks.

Wandschränke passen zu beinahe jeder Einrichtung, da man als Käufer die Fronten frei wählen kann. So gibt es helle Kieferfronten, genauso wie dunkle Fronten im Kolonialstil. Auch wer nicht unbedingt eine Holzfront favorisiert wird nicht leer ausgehen. Moderne Fronten mit Hochglanzlack in schwarz oder weiß gefallen sicherlich auch der jüngeren Generation.