Platzsparwunder Schlafsofa - Sitzen und Schlafen in Einem

Schlafsofa Längst ist das Schlafsofa nicht mehr nur noch in der Studentenbude zu finden. Das Platzsparwunder ist den Kinderschuhen entwachsen und hält Einzug in immer mehr Wohn- oder Gästezimmer. Denn die Zeit, wo Schlafsofas an langweilige Liegen erinnerten, ist längst vorbei. Mittlerweile gibt es das Multifunktionspolstermöbel in vielen unterschiedlichen Ausführungen. Angefangen beim rustikalen Landhauschic, bis hin zum ultracoolen Designermöbel in knalligen Farben und außergewöhnlicher Form.

Vor allem in kleinen Wohnungen oder aber bei Familien, bei denen öfters mal Übernachtungsbesuch angesagt ist, ist ein Schlafsofa ein gern gesehenes Möbel. Denn nicht jeder Haushalt verfügt über ein separates Gästezimmer. So schlägt man mit einem Schlafsofa zwei Fliegen mit einer Klappe. Im Alltag ein gemütliches Polstermöbel und in der Nacht oder eben dann wenn Besuch da ist, eine bequeme Schlafstätte.

Schlafsofas sind Verwandlungskünstler

Damit die Verwandlung vom Sofa zum Bett auch glückt, sollte auf eine einfache Handhabung geachtet werden. Mechaniken gibt es viele, ob drehen, klappen oder ausziehen, hier entscheidet die eigene Vorliebe. Vor allem dann, wenn das Schlafsofa nicht nur als Gästebett, sondern eben wirklich auch als regelmäßige Schlafstätte zum Einsatz kommt, ist es wichtig, das Polstermöbel genau unter die Lupe zu nehmen.

Denn in Sachen Komfort stehen Schlafsofas den herkömmlichen Sofas in nichts nach. So ist ein Schlafsofa ist beispielsweise mit Lattenrost oder belastbaren Polsterelementen ausgestattet. Bei vielen Schlafsofas ist es mittlerweile auch möglich Armlehnen oder Rückenlehnen umzuklappen oder abzunehmen. Weiterhin verfügen viele Modelle auch über einen integrierten Bettkasten. Dieser bietet dann genügend Stauraum für Kopfkissen und Bettdecke.

Über mangelnde Auswahl ist auf dem Sektor der Schlafsofas jedenfalls nicht zu klagen. Als Bezugsquelle für Ihr neues Schlafsofa, empfehlen wir Ihnen den Onlineshop von Sofaonline24.de.