Verschiedene Regale im Wohnzimmer

Regale Regale, dekorative Ordnungshüter, die in keinem Wohnzimmer fehlen dürfen. Hinter dem Oberbegriff „Regal“ verbergen sich gleich eine Vielzahl verschiedenster Arten von Regalen.

So gibt es Hängeregale, Wandregale, Stehregale oder auch Regalsysteme.

Fakt ist, so ein Regal muss viel aushalten und trägt eine große Last. Denn da wir Menschen noch immer zu den Sammlern gehören, tummeln sich in den Regalen neben den Lieblingsbüchern auch jede Menge Dekorationsgegenstände und liebgewonnene Souvenirs.

Viele Materialien bei Regalen

Regale passen zu jedem Einrichtungsstil. Entsprechend den vielen unterschiedlichen Geschmäckern und Vorlieben, gibt es die Stauraumwunder in den verschiedensten Materialien. Ob aus Glas, Kunststoff, Metall oder aus dem Klassiker Holz. Doch das Material sollte nicht nur nach dem persönlichen Geschmack festgemacht werden. Hier sollten auch die Aspekte bezüglich Einsatzort und die Belastung des Regals zum Tragen kommen.

Denn jedes Material hat seine Vorzüge, aber auch gewisse Nachteile. So ist ein Kunststoffregal sehr pflegeleicht und unempfindlich. Beabsichtigt man aber seine Lexika in das Regal zu stellen, ist es sicherlich angebracht, auf ein anderes Material auszuweichen. Auch bei Regalen aus Glas ist diesbezüglich Vorsicht geboten.

Regale aus 8mm dickem Sicherheitsglas können etwa 20kg Gewicht zuverlässig tragen. Zwar sind Regale aus Glas sicherlich ein Hingucker und eine perfekte Ergänzung in modern eingerichteten Wohnzimmern, aber was Kratzer anbelangt, ist hier Vorsicht geboten.

Trotz der Vielfalt der verfügbaren Materialien ist der Klassiker, das Holzregal, noch immer am beliebtesten. Wohl auch weil der Werkstoff Holz, anders als die anderen Materialien, sehr wandelbar ist. Ob klassisch, modern oder peppig mit dem entprechenden Farback versehen, präsentiert sich ein Holzregal ins fast jedem Look ausgesprochen gut.