Welche Polstermöbel gibt es?

Polstermöbel Wer kennt es nicht das wohlige Gefühl nach einem anstrengenden Tag in weiche Polster abzutauchen oder einfach mal an einem regnerischen Sonntag den Nachmittag mit einem guten Buch auf einem bequemen Polstermöbel zu verbringen.

Kaum einer kann sich das eigene Wohnzimmer ohne Polstermöbel vorstellen. Doch der Oberbegriff umfasst natürlich viele verschiedene Arten von Sitzmöbeln. Für welche Art man sich letztendlich entscheidet, obliegt dem eigenen Geschmack oder auch dem Platz, der zur Verfügung steht.

Viele verschiedene Polstermöbel

Sofas, Sessel, Ohrensessel oder Recamieres fallen unter den Oberbegriff der Polstermöbel. Doch nicht nur Form und Größe unterscheiden sich. Verschiedene Materialien, Prints und viele Gestaltungsmöglichkeiten machen die Palette der Polstermöbel bunt, so dass garantiert jeder etwas für den eigenen Geschmack findet.

Doch nicht nur in der Optik liegen die Unterschiede. Auch das Innenleben unterscheidet sich von Modell zu Modell. Preisgünstigere Modelle verfügen in der Regel über keine richtige Federkernpolsterung und auch der Rahmen ist hier meist nicht aus massivem Material gearbeitet. Qualitativ hochwertigere Möbel mögen zwar im ersten Moment teuer erscheinen, allerdings können sich dieses Mehrausgaben bezahlt machen, da diese Möbel häufig langlebiger sind. Auch der Sitzkomfort ist demzufolge deutlich besser, als bei ganz günstigen Modellen.

Polstermöbel findet man mittlerweile passend für jeden Einrichtungsstil. Ob nun für das traditionelle Wohnzimmer, die moderne futuristische Einrichtung oder aber für ein Wohnzimmer, welches im Retrolook gestaltet wurde. Die Macher in der Möbelindustrie machen hier wirklich Wohnträume war. Auch die Bezüge orientieren sich mittlerweile an den Einrichtungsstilen und so findet man als Kunde neben unempfindlichen Microfaserstoffen, Bezüge aus Echt- oder Kunstleder oder aber auch aus Brokat oder Samt.