Buffets sind auch im Wohnzimmer zu finden

Ein beliebtes Möbel, was ebenfalls oft in Wohnzimmern anzutreffen ist, ist der Buffet Schrank. Buffets kennt man ursprünglich eigentlich nur aus dem Küchen- oder auch Essbereich. Denn früher waren sie lediglich dazu da, Geschirr, Gläser und ähnliche Gegenstände in greifbarer Nähe aufzubewahren. Irgendwann ging man dann dazu über, den Buffets Schränken als Nutzobjekte auch einen dekorativen Zweck zu zuschreiben.

Doch was genau ist jetzt eigentlich ein Buffet? Nun, Buffets Schränke sind besonders geräumig, so ist der untere Teil des Buffets als Schrank gestaltet, der voll verblendet ist. Ideal also, um allerlei Gegenstände, wie beispielsweise Geschirr oder Gläser zu verstauen. Auf dem Schrankteil liegt in der Regel eine dekorative Platte auf.

Buffets bieten Abstell- und Arbeitsfläche

Diese diente früher als zusätzliche Arbeits- oder Abstellfläche. Heute wird die Platte meist dazu genutzt, um Dekogegenstände oder Fotos geschmackvoll zu präsentieren. Der obere Teil des Buffet Schranks ist durch seine Glaseinsätze perfekt dazu geeignet, um schöne Gläser oder feines Porzellan aufzubewahren und dies gleichzeitig als Dekoration zu nutzen.

Möchte man ein Buffet kaufen, sollte vor allem darauf geachtete werden, dass es stabil und sauber verarbeitet wurde. Außerdem empfiehlt es sich, den Buffetschrank aufgrund seiner Masse an einer Wand zu platzieren und dort auch fest zu dübeln.

Buffetschränke passen in traditionelle Wohnzimmer genauso gut wie in modernen. Denn mittlerweile werden Buffets in den unterschiedlichsten Stilrichtungen gefertigt. Man kann natürlich mit einem Buffetschrank auch einen Blickfang setzen, der sich von der übrigen Einrichtung abhebt.

Wer sich einen besonderen Buffetschrank wünscht, sollte nach einem antiken Stück Ausschau halten. Diese sind oft sehr liebevoll restauriert und ein Schmuckstück in jedem Wohnzimmer.